Stretch Bund

Noch vor einigen Jahren war es für Schwangere schwierig ein passabeles Outfit zu finden. Mittlerweile tragen die Modehersteller mit bequemer und modischer Umstandsmode dazu bei, dass auch werdende Mütter sich schick kleiden können. In topmodischen Designs wurde hier Umstandsmode mit Stretchbündchen entwickelt, welche mitwächst und einen längerfristigen Gebrauch garantiert, so dass sich die werdende Mutter nicht alle paar Wochen neu einkleiden muss.

Viele Schwangere versuchen allerdings, so lange wie möglich auf Umstandsmode zu verzichten. Wenn die eigene Hose zu sehr zwickt, kauft man sich halt eine normale in einer Nummer größer, anstatt gleich zu einer hochmodischen Umstandshose mit Stretchbündchen zu greifen. Die man später allerdings sowieso noch kaufen wird. Würden diese Damen gleich in die Umstandsmodenabteilung eines guten Fachgeschäftes gehen, würden sie eine Menge Zeit und vor allem Geld sparen.

Insbesondere bei Hosen mit Stretchbündchen nämlich bietet der Modemarkt mittlerweile eine grosse Auswahl an funktionellen und topmodischen Modellen an. Durch die Grössenverstellbarkeit der Stretchbünden lässt sich die Bundweite anpassen. So dass man sich über mehrere Schwangerschaftsmonate mit der Stretchbündchenhose helfen kann. Dies ist gerade in der Zeit vom 6. bis 9. Schwangerschaftsmonat sehr wichtig. Denn in dieser Zeit wächst der Bauch zusehends, doch zum Glück wächst die Hose mit Stretchbündchen ja mit.

Umstandsmode mit Stretch Bund

Es gibt inzwischen einige sehr schöne Kollektionen Umstandskleidung, die kaum mehr von der gängigen Mode zu unterscheiden ist. Mit Stretchbündchen und einem etwas angepassten Schnitt zeigen sich Hosen und Röcke von bequem und sportlich bis elegant und buisnesslike. Selbst für elegante Abendbekleidung ist gesorgt. Die verwendeten natürlichen Stoffe wie Seide, Baumwolle, Leinen oder Naturwolle bieten einen besonders angenehmen Tragekomfort und engen die werdende Mutter in keinster Weise ein. Von der Verwendung von Synthetik sehen die meisten Hersteller mittlerweile ab, da diese Stoffe nicht nur weniger atmungsaktiv sind, sondern auch ein erhöhtes Allergierisiko besteht. Gerade in der Schwangerschaft ein vermeidbares Risiko. Daher werden bereits Hosen aus Bio-Baumwolle mit Stretchbündchen angeboten, welche neben dem Gesundheitsaspekt angenehm auf der Haut sind.

Insbesondere Schwangere, die bisher immer gerne mit Mode experimentiert haben, werden mit ein paar chicken Modellen und Asseccoires ihre Moral heben. Werdende Mütter brauchen also mit Hilfe von Stretchbündchen und Co. nicht mehr auf ein tolles Outfit zu verzichten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.