Still Ponchos

Stillen in der Öffentlichkeit ist immer wieder ein Thema an dem sich die Geister scheiden. Dabei ist es, mit Still-Ponchos so leicht, diskret und komfortabel sein Kind zu stillen. Selbst kritische Gemüter werden daran nichts mehr aussetzen können.

Die Modebranche hat sich auf dieses Problem mittlerweile eingestellt. Es werden spezielle Still-Ponchos angeboten, unter denen sowohl der Busen als auch das Baby vor neugierigen Blicken geschützt sind. Derzeit findet man auf dem Markt drei Varianten von Still-Ponchos.

Die einfachen Still-Ponchos werden wie jeder andere normale Poncho getragen und bieten reinen Sichtschutz, während 2in1 Modelle sowohl als Poncho, als auch als modischer Schal getragen werden können. 3in1 Modelle können zudem noch als Kuscheldecke fürs Baby genutzt werden. Still-Ponchos überzeugen also nicht nur durch ihre funktionellen Fähigkeiten, sondern sind auch in vielen modischen Designs erhältlich. Damit haben Mutter und Kind beide etwas davon. Babies fühlen sich darunter geborgen und Mami hat gleich noch ein modisches Accessoire zur Hand.

Große Vielfalt an Still Ponchos

Die Designvielfalt der Still-Ponchos lässt sich auf vielfältige Arten tragen. Modisch schick zeigen sie sich als Poncho, Schultertuch, Schal, Stola, Decke, Bolero oder lässiger All over. Vom Material her natürlich immer auch auf die Bedürnisse des Baby zugeschnitten, fühlen sich Still-Ponchos wunderbar weich und angenehm auf der Haut an.

Meist wird hier 100%iges Lycocell, eine umweltfreundliche Zellulosefaser, oder Viskose, Elasthan, Baumwolle, Wolle oder Feinstrick als Material verwandt. Insbesondere Lycocell bürgt durch seine pflegeleichte umweltfreundliche Faser für weichen geschmeidigen Stofffall. Der atmungsaktive Stoff ist besonders hautsympathisch und sorgt damit für Wohlbehagen bei Mutter und Kind. Mit seinem seidigen Glanz unterstreicht dieser Stoff zudem die modischen Akzente.

Bei der Farbgebung wird auf unifarben, meist in den Tönen schwarz, oliv, grau oder mauve gesetzt. Grelle Farben und Muster werden, bei Still-Ponchos, eher selten zu finden sein. Schließlich sollen mit solchen Hinguckern nicht wieder die Blicke anderer angezogen werden.

Wer beim Stillen in der Öffentlichkeit nicht nur vor Aufmerksamkeit geschützt sein möchte, wird sich wahrscheinlich für einen 3in1 Still-Poncho entscheiden. An diesen Mulitfunktionstalenten hat man sicherlich auch nach dem Abstillen noch seine Freude und kann sie nicht nur als Ergänzung der Umstandskleidung, sondern auch für die ansonsten getragene Mode als Asseccoire nutzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.